Vier Läufer vom FSV in Tangermünde am Start

Am Sonntag, dem 12. April fand in Tangermünde der Elbdeichmarathon statt. Vier aktive Läufer des Freizeitsportverein Köthen nahmen an diesem Lauf teil. Mit 2000 Teilnehmern über die drei ausgeschriebenen Strecken war im Hafengebiet, wo Start und Ziel lagen, ordentlich Betrieb.

Die Halbmarathonstrecke lief Frank Stöber und er konnte sich einen sehr guten dritten Platz in seiner Altersklasse erkämpfen. Nach 1:42:52,5 Stunden überquerte er die Ziellinie.
Am Lauf über 10 Kilometer gingen die anderen drei Teilnehmer des FSV ins Rennen. Elke Stöber lief als 9. ihrer stark besetzten Altersklasse nach 57:52,2 Minuten über die Ziellinie. In der Altersklasse 80 der Männer wurde Georg Sopart Zweiter und Otto Kretschmann Dritter. Georg war nach 1:03:21,4 Stunden im Ziel und Otto beendete seinen Lauf nach 1:09:21,4 Stunden.

Kommentar verfassen