Kreismeisterschaft des Altkreises Köthen

Am 25. August fand der 6. Regio-Cup-Lauf des Jahres 2011 statt. Trotz großer Hitze nahmen viele Läufer diese Herausforderung an – vielleicht auch weil es sich um die Kreismeisterschaft für den Altkreis Köthen handelte.

Hitze gut gemeistert

Die hohen Temperaturen machten es den Läufern nicht leicht, doch jeder hatte seine eigene Strategie damit umzugehen. Viele erfrischten sich an den aufgestellten Wasserschüsseln. Andere legten kurze Geh- oder Trinkpausen ein, um neue Kraft zu tanken.

Um 18 Uhr gingen zunächst Frauen und Kinder an den Start. Sie liefen 600 m (bis AK 07), 1 km bzw. 3 km (Frauen). Darauf folgten die Männer mit 10 km (bis AK 55) bzw. 5 km.

Platzierungen und Zeiten

600 m

Alexander Finze, M05: 1. Platz, 03:17,0 min
Max Bader, M07: 1. Platz, 03:37,0 min

1000 m

Mia Naumann, W08: 1. Platz, 05:24,1 min
Katharina Wolf, W08: 2. Platz, 05:24,4 min
Mira Kirchberg, W10: 1. Platz, 04:58,0 min

3000 m

Claudia Wilke, W20: 1. Platz, 17:46 min
Bettina Pick, W40: 1. Platz, 15:23 min
Kerstin Finze, W40: 2. Platz, 15:38 min
Gertrud Sopart, W70: 1. Platz, 23:09 min

5000 m

Rüdiger Grey, M60: 1. Platz, 23:26 min
Harald Hofmann, M60: 2. Platz, 26:17 min
Rudi Mehl, M60: 3. Platz, 27:45 min
Günter Mottl, M70: 1. Platz, 25:28 min
Otto Kretschmann, M75: 1. Platz, 30:27 min
Georg Sopart, M80: 1. Platz, 28:26 min

10000 m

Heiko Naumann, M35: 1. Platz, 41:21 min
Sebastian Kupijaj, M35: 2. Platz, 42:05 min
Frank Schwerdtfeger, M45: 1. Platz, 49:24 min
Maik Ulrich, M45: 2. Platz, 51:01 min
Jürgen Benke, M50: 1. Platz, 41:38 min
Egbert Zabel, M55: 1. Platz, 38:48 min

Noch zwei Regio-Cup-Läufe stehen in diesem Jahr an: in Trinum und in Edderitz. Hier kann man also noch einige Punkte für die Regio-Cup-Wertung sammeln.

Kommentar verfassen