Kirschblütenlauf mit 22 Teilnehmern

Am Sonntag fand bei sonnigem Wetter, leichtem Südostwind und angenehmen Temperaturen der zweite Regio-Cup-Lauf mit Start an der Gartensparte Zollhaus statt. Punkt 10 Uhr wurden 22 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke in Richtung Edderitz geschickt.

Die jüngsten Teilnehmer hatten 1,5 Kilometer zurückzulegen und waren schon bald wieder im Ziel. Jesper Kühnert brauchte für diese Distanz nur 6:11 Minuten und verwies Alexander Finze mit einer Zeit von 6:54 Minuten auf den zweiten Platz.

Die meisten Aktiven gingen bei dem Lauf über fünf Kilometer an den Start. Hier setzte sich Nadine Blum mit einer Zeit von 25:04 Minuten souverän durch und verwies Bettina Pick mit 26:14 Minuten auf den zweiten Platz. Der dritte Platz war bei den Frauen hart umkämpft, wobei sich Erfahrung gegen Jugend durchgesetzt hat. Kathrin Tschiedel belegte den dritten Platz in 26:26 Minuten vor Ulrike Tschiedel in 26:47 Minuten.

Die 10 Kilometerstrecke führte die Männer bis nach Edderitz und zurück zum Start. Hier war Florian Hoffmann der Schnellste und nach 40:48 Minuten im Ziel. Genau eine Minute länger war Johannes Pick unterwegs um sich den zweiten Platz zu sichern. Heiko Naumann, der die 10 Kilometer ruhig anging kam als dritter nach 43:51 ins Ziel. Da er sich intensiv auf den Rennsteigmarathon vorbereitet, hat er gleich noch einmal etwa 15 Kilometer als Trainingslauf an den Wettkampf angehängt. Rüdiger Grey und Sebastian Kupijai lieferten sich einen spannenden Endspurt, den Rüdiger mit einer Sekunde Vorsprung für sich entscheiden konnte.

Der dritte Lauf dieser Serie findet am Mittwoch, dem 18. Mai 18 Uhr im Park in Großpaschleben statt.

Kommentar verfassen