Keine Pause für die Läufer

Im September warteten einige Herausforderungen auf die Läufer des FSV Köthen. Zahlreich erschienen unsere Läufer zum 7. Mitteldeutscher Marathonlauf in Halle am 7., sowie zum Halbstundenlauf am 11. und Ranglistenlauf am 16. September.

7. Mitteldeutscher Marathonlauf in Halle

Die Läufer des FSV Köthen erreichten beim 7. Mitteldeutschen Marathonlauf in Halle sehr gute Platzierungen. Im Marathonlauf lief Egbert Zabel eine persönliche Bestzeit in 2:55:04 h und belegte in der Altersklasse M55 unangefochten den 1. Platz. Mit der erzielten Zeit kam er in den stark besetzten Lauf als 10.-platzierter Läufer ins Ziel. Auch Detlef Rohde verbesserte seine persönliche Bestzeit und erreichte einen 17. Platz in der Altersklassewertung M40. Mit der Zeit von 3:37:24 h verbesserte er sich um 8 Minuten. Rüdiger Grey (M55) belegte wie im Vorjahr einen sehr guten 2. Platz über die 10-km-Strecke in der Zeit von 46:28 min. Günter Mottl (M65) und Otto Kretschmann (M70) erkämpften sich ausgezeichnete Siegerpodestplätze in dem beide den 3. Platz in ihrer Altersklasse belegten. Günter erzielte 52:28 min und Otto erreichte nach 1:05:59 min das Ziel.

Halbstundenlauf

18 Läufer beteiligten sich beim Halbstundenlauf im Monat September. Dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt:

1. Platz M11: Tom Dzemski, SV Görzig, 6 050 m
2. Platz M11: Tim Waschsmuth, SV Görzig, 5 800 m
2. Platz M11: Vincent Giese, SV Görzig, 5 800 m
1. Platz M30: Sebastian Kupijaj, Volkssport, 7 590 m
1. Platz M40: Detlef Rohde, FSV Köthen, 6 960 m
1. Platz M55: Rüdiger Grey, FSV Köthen, 6 530 m
2. Platz M55: Jürgen Herkner, FSV Trinum, 6 330 m
3. Platz M55: Frank Stöber, Volkssport, 6 200 m
4. Platz M55: Peter Matthias, FSV Köthen, 6 000 m
4. Platz M55: Harald Hofmann, Edderitz, 6 000 m
1. Platz M60: Walter Enting, FSV Köthen, 5 010 m
1. Platz M65: Günter Mottl, FSV Köthen, 5 870 m
1. Platz M70: Werner Bernert, FSV Köthen, 5 500 m
2. Platz M70: Otto Kretschmann, FSV Köthen, 4 640 m

1. Platz W13: Ricarda Göhlert, SV Görzig, 5 275 m
1. Platz W15: Sharon Holthaus, FSV Köthen, 5 350 m
1. Platz Frauen: Claudia Wilke, Volkssport, 4 220 m
1. Platz W50: Elke Stöber, FSV Köthen, 5 500 m

Ranglistenlauf

Beim vorletzten Kreisranglistenlauf, der in Trinum auf einer 1,5-km-Runde ausgetragen wurde, ging es um weitere Punkte in der Gesamtwertung. Auf dem gut präparierten Wegen rund um den Sportplatz siegte einmal mehr Egbert Zabel in der ansprechenden Zeit von 21:04 min über die 6 km lange Strecke. Claudia Herkner siegte im 3-km-Lauf der Frauen in 13:56 min. Auf der 1,5-km-Strecke des Nachwuchsbereiches starteten nur 3 Läufer vom SC 1927 Köthen. Dennoch erfreulich, dass der ein oder andere Hobbyläufer sich regelmäßig an den angebotenen Laufveranstaltungen beteiligt. Die Ergebnisse:

1,5-km-Lauf

1. Platz M10: Johannes-Klaus Pick, SC 1927 Köthen, 6:17,0 min
1. Platz M11: Florian Blaszyk, SC 1927 Köthen, 6:19,2 min
1. Platz M13: Tim Lehmann, SC 1927 Köthen, 6:19,0 min

3,0-km-Lauf

1. Platz Frauen: Claudia Wilke, Volkssport, 19:36,0 min
1. Platz W35: Bettina Pick, Volkssport, 15:18,0 min
1. Platz W40: Annett Sorge, Edderitz, 14:16,0 min
1. Platz W45: Claudia Herkner, FSV Trinum, 13:56,0 min
1. Platz W50: Karin Hoffmann, HG 85 Köthen, 14:22,0 min
2. Platz W50: Elke Stöber, FSV Köthen, 15:29,0 min
1. Platz W70: Gertrud Sopart, FSV Köthen, 20:12,0 min

6,0-km-Lauf

1. Platz Männer: Andreas Hoffmann, SC 1927 Köthen, 22:55,0 min
1. Platz M35: Heiko Naumann, SC 1927 Köthen, 23:08,0 min
1. Platz M40: Detlef Rohde, FSV Köthen, 24:03,0 min
1. Platz M45: Frank Sorge, SC 1927 Köthen, 25:12,0 min
1. Platz M55: Egbert Zabel, FSV Köthen, 21:04,0 min
2. Platz M55: Jürgen Herkner, FSV Trinum, 27:33,0 min
3. Platz M55: Harald Hofmann, Edderitz, 29:20,0 min
1. Platz M60: Rudi Mehl, Aken, 31:32,0 min
1. Platz M65: Günter Mottl, FSV Köthen, 31:09,0 min
1. Platz M70: Werner Bernert, FSV Köthen, 31:33,0 min
2. Platz M70: Otto Kretschmann, FSV Köthen, 36:49,0 min
1. Platz M75: Georg Sopart, FSV Köthen, 34:33,0 min

Kommende Laufangebote für Jedermann

  • Sonntag, den 5.10. Petersberglauf (Start: 10.00 Uhr)
  • Mittwoch, den 8.10. in Sandersdorf, Kreismeisterschaft 10 000 m Männer, 5 000 m Frauen (Start: 19.00 Uhr)
  • Donnerstag, den 9.10. Halbstundenlauf in Köthen (Start: 18.30 Uhr)
  • Sonntag, den 12.10. 10-km-Lauf im Berliner Zentrum (Start: 12.30 Uhr)

Kommentar verfassen