FSV-Läufer in Leipzig, Dresden und Gommern dabei

In den letzten zwei Wochen haben Läufer des FSV bei verschiedenen Laufveranstaltungen gute Leistungen erzielt.

Leipzig Marathon

Bereits am Sonntag, dem 19. April fand der Leipzig Marathon statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch ein Lauf über 10 Kilometer durchgeführt. Hier ging unser Vereinsmitglied Rüdiger Grey an den Start. In seiner Altersklasse M60 erkämpfte er sich einen sehr guten dritten Platz mit einer Zeit von 51:14 Minuten.

Oberelbe-Marathon

Beim Oberelbe-Marathon in Dresden gingen Elke Stöber und Frank Stöber über die Halbmarathonstrecke an den Start. Elke erreichte mit der guten Zeit von 2:14:04 Stunden den 26. Platz in ihrer stark besetzten Altersklasse. Frank konnte sich über seine Zeit von 1:42:33 Stunden über die 21,1 Kilometer freuen, mit der er den guten fünften Platz in seiner Altersklasse belegte.

Gommeraner Seenlauf

Am gleichen Sonntag starteten weitere fünf Läufer des Freizeitsportverein Köthen beim Gommeraner Seenlauf.

Jürgen Benke lief auf der 10,5 Kilometer langen Strecke ein beherztes Rennen und wurde in der M50 mit 43:51 Minuten guter Vierter seiner Altersklasse.

Am Lauf über die 4,9 Kilometer lange Stecke nahmen die anderen vier FSV-Läufer teil. Gertrud Sopart belegte den ersten Platz in der W75 und wurde als älteste Teilnehmerin des Feldes geehrt. Sie legte die Strecke in 42:38 Minuten zurück. Bei den Senioren in der M80 belegte Georg Sopart den zweiten Platz in einer Zeit von 31:21 Minuten. Dritter in dieser Altersklasse wurde Otto Kretschmann, der nach 40:39 Minuten die Ziellinie überquerte. In der M75 erkämpfte sich Günter Mottl einen zweiten Platz in 30:02 Minuten.

Kommentar verfassen