21 Läufer in Großpaschleben am Start

Am vergangenen Mittwoch hat der Freizeitsportverein Köthen den dritten Regio-Cup-Lauf in diesem Jahr durchgeführt. Bei angenehmen Temperaturen wurden alle Teilnehmer pünktlich 18 Uhr auf die 900 Meter lange Runde geschickt.

Bei den Jüngsten setzte sich über die 1,8 km lange Strecke Cedrik Loettel durch und gewann in 7:04 Minuten sicher vor Alexander Finze in 8:14 Minuten. Nur eine Sekunde danach lief Emelie Hammer über die Ziellinie.

Die 2,7 km bei den Frauen entschied Bettina Pick in 12:35 Minuten für sich. Glatt 13 Minuten benötigte Claudia Herkner als Zweite, die Kerstin Finze mit 14:17 Minuten doch recht deutlich hinter sich lassen konnte. Als einziger Jugendlicher ging Johannes Pick auf die 2,7 km lange Strecke. Mit 9:44 Minuten konnte er seine gute Form unter Beweis stellen.

Bei den Männern hatte Sebastian Schwab keine ernsthafte Konkurrenz. Er gewann mit einer Zeit von 20:56 Minuten vor Florian Hoffmann in 21:29 und Dirk Hammer, der nach 22:17 das Ziel erreichte.

Kommentar verfassen