Saisoneröffnung für Läufer vom FSV Köthen

Am Sonntag, dem 4. März haben die Läufer des Freizeitsportverein Köthen beim Haideburger Waldlauf in Dessau ihre diesjährige Wettkampfsaison eröffnet. Dieser gut organisierte Wettkampf ist eigentlich schon über viele Jahre der erste Lauf für die Aktiven des FSV Köthen. Bei gutem Wetter und einer trockenen und gut zu laufenden Strecke konnten auch zum Auftakt der Saison schon gute Ergebnisse erreicht werden.

Alle 6 gestarteten Läufer sind mit ansprechenden Zeiten im Ziel angekommen. Bei der Siegerehrung wurde Georg Sopart als ältester Teilnehmer geehrt. Nach 1:10:55 Stunden hat er das Ziel des 11-km-Laufes erreicht. Ebenfalls über 11 km gingen Elke Stöber und Ines Benke an den Start. Dabei erreichte Elke in der W55 den ersten Platz mit einer Zeit von 1:06:52 h. Ines überquerte die Ziellinie nach 1:07:20 h und wurde in der W50 Dritte. Auch Otto Kretschmann und Günter Mottl haben die 11-km-Strecke absolviert und konnten mit den gelaufenen Zeiten doch recht zufrieden sein. Günter erreichte das Ziel nach 1:04:50 h und Otto benötigte 1:14:32 h.

Als einziger Teilnehmer des FSV ging Jürgen Benke über die Halbmarathonstrecke an den Start. In Anbetracht des Trainingsrückstandes, der durch die in diesem Jahr zeitweise sehr niedrigen Temperaturen eingetreten ist, war er mit seiner Zeit von 1:36:28 h zufrieden.

Kommentar verfassen