Nadine Blum gewinnt über 6-Kilometerstrecke

Beim Regio-Cup-Lauf am vergangenen Mittwoch hat der Starter 21 Aktive auf die Runden im Ziethebusch in Köthen geschickt. Da noch Schulferien sind, ist das eine recht zufrieden stellende Beteiligung. Die Strecke wurde gegenüber dem vergangenen Jahr im Detail verändert, so dass nunmehr die Länge einer Runde genau 2 Kilometer beträgt.

Bei den Schülern, die eine Runde zu laufen hatten, war Johannes Pick der erste und das mit einer Zeit von 7:06 Minuten. Damit hat er alle Läufer hinter sich gelassen, auch die Männer, die aber danach noch vier weitere Runden vor sich hatten.

Hier war Heiko Naumann nach 41:06 Minuten als Erster im Ziel. Nach ihm lieferten sich Thorsten Franke und Sebastian Kupijaj einen harten Kampf um Platz zwei. Thorsten Franke konnte sich hier durchsetzen und war mit 41:25 Minuten fünf Sekunden vor Sebastian im Ziel. Die Wintersportler führen am Wochenende in Edderitz selbst einen Wettkampf durch und Thorsten hat sich noch einige Kräfte für diese Wettkämpfe aufgespart. In Vorbereitung für den Köthener Citylauf hat Jürgen Herkner an diesem Lauf teilgenommen und die Strecke nach 51:37 Minuten erfolgreich beendet.

Beim Lauf über 6 Kilometer hat Nadine Blum vom SV 85 Glauzig eine starke Leistung gezeigt und nach 29:26 Minuten den Lauf als Siegerin beendet. Auch Bettina Pick hat ihre gute Form bewiesen und ist mit einer Zeit von 32:02 Minuten Zweite geworden.

Der siebente Regio-Cup-Lauf wird am Mittwoch, 18. September in Trinum gestartet.

Kommentar verfassen