Osterburger Trainingslager

Acht Sportfreunde der Laufgruppe des FSV Köthen haben vom 2. März bis zum 5. März 2010 die Sportschule in Osterburg aufgesucht und dort ein Trainingslager durchgeführt.

Auch wenn das Wetter reichlich winterlich war, so war das Trainingslager doch ein voller Erfolg. Die ausgeschilderten Laufstrecken von 3 km, 5 km und 10 km, welche durch den Wald führten, konnten nur zum Teil genutzt werden, da der Schnee ein zu großes Verletzungsrisiko darstellte.

Die vielfältigen Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen, wurden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Zeit gut genutzt. So war neben dem Lauf auf der Tartanbahn des Stadions vor allem der Kraftraum gefragt, wohl auch deshalb, weil diese Möglich­keiten sonst doch recht eingeschränkt sind. Eine Tatsache, welche bei Läufern bekanntlich dazu führt, dass bestimmte Muskelgruppen leider nicht ausreichend trainiert werden. Zum Ausklang der Trainingstage war nicht zuletzt auch die Schwimmhalle mit dem angenehm warmen Wasser zur Entspannung täglich gefragt.

Alle Teilnehmer waren der Meinung, dass wir diese Möglichkeit, die uns hier zum vielseitigen Training gegeben wird, doch öfter nutzen sollten.

Kommentar verfassen