Sommerlauf im Ziethebusch

Am Mittwoch führte der Freizeitsportverein Köthen den 6. Lauf der Regio-Cup-Serie im Ziethebusch in Köthen durch. Bei sommerlichen Bedingungen gingen 18 Läuferinnen und Läufer auf die 2,5 Kilometer lange Runde. Die Laufstrecke verlangte von den Aktiven alle Aufmerksamkeit, da vor allem die tief stehende Sonne teilweise die Sicht erschwerte.

Über 2,5 Kilometer war Alexander Finze ohne Konkurrenz und erreichte das Ziel nach 11:55 Minuten.

Bei den Frauen, die zwei Runden zu laufen hatten, war Bettina Pick als erste im Ziel. Sie benötigte für die 5 Kilometer 25:04 Minuten. Den zweiten Platz belegte in 26:08 Minuten Kathrin Tschiedel vor Tochter Ulrike, die nach 26:08 Minuten das Ziel erreicht hat.

Bei den Senioren war über die 5 Kilometerdistanz Harald Hofmann als erster nach 28:30 Minuten im Ziel. Die weiteren Plätze belegten Günter Mottl in 33:55 Minuten, Otto Kretschmann in 35:18 Minuten und Georg Sopart in 36:23 Minuten.

Die Männer hatten vier Runden zu laufen, um 10 Kilometer zu erreichen. Hier war Johannes Pick mit einer Zeit von 41:24 Minuten ungefährdet als erster im Ziel. Den zweiten Platz belegte in genau 44 Minuten Manuel Wagner. Um den dritten Platz gab es einen Kampf zwischen Rüdiger Grey und Horst Bugner. Mit einem Vorsprung von 4 Sekunden hat Rüdiger Grey den dritten Platz in 49:50 Minuten belegt und Horst Bugner auf den vierten Rang verdrängt.

Kommentar verfassen